Das Dorf im Sumpf (Orte der Einsamkeit 3/3)

Home/Das Dorf im Sumpf (Orte der Einsamkeit 3/3)
Download From Drive Thru RPG

Das Dorf im Sumpf (Orte der Einsamkeit 3/3)

Publisher: DonnerhausDas Dorf im Sumpf
Umgeben von Moorlandschaften und Sumpfgebieten, leben die Bewohner des Weilers Skarnabroch weitab von jeder Stadt und jedem König. Keinen Kaufmann verschlägt es jemals hierher. Wer den Weg doch auf sich nimmt, der sollte sich auf den schmalen Knüppeldämmen und den unübersichtlichen Wegen in Acht nehmen, aus Sorge, vom Morast verschlungen zu werden!
Die Einwohner selbst, die sind ein ganz eigener Schlag. Eine eng verbundene Gemeinschaft, die zusammenhalten muss. Umgeben von einer gefährlichen und alten Landschaft, die noch so manches Geheimnis ihr Eigen nennt, leben sie ihr Leben. Archaische Traditionen werden hier noch genauso gelebt, wie sie die Vorfahren vor langer Zeit begründet haben – und ohne die hiesige Galsterfrau und ihre Beschwörungen hätten die Geister aus dem Sumpf den Ort längst verschlungen!
Treibt dich deine Suche nach alten Mysterien und dein Verlangen nach Abenteuer nach Skarnabroch in die Sumpflande, dann sei gewarnt: Genau wie die Bewohner des Weilers brauchst du einen wachen Verstand, scharfe Sinne und Vertrauen in deine Fähigkeiten, um sicher wieder aus dem Sumpf herauszukommen.
Fürchtest du weder alte Geister noch gefährliche Wege? Dann versuch dein Glück und betritt das Sumpfland!

Seit alters her
Jannasara berichtet dir in ihrem Tagebuch, wie sie vom Weg abkam und es sie nach Skarnabroch in den Sumpf verschlug. So konnte sie jedoch einem alten Zauber beiwohnen. In ihrer Erzählung erfährst du mehr über die Bewohner und den Charakter des Weilers, sodass du gut gerüstet bist, wenn du deine Spieler wie ein Irrlicht in den Sumpf lockst. Falls dir Abenteuerideen fehlen, liegen mehrere Vorschläge für Geschichten bei.
Das Paket enthält:
Eine Karte des Sumpfdorfes in A4 mit Legende.
Eine unbeschriftete Version der Karte und eine leere Legende, damit du selber beschreiben kannst, was deine Spieler hier sehen.
Die Karte als *.JPG-Datei in 150 DPI Auflösung, beispielsweise, um sie als Handout beim Online-Spiel zu verwenden.
Einen Bericht von Jannasara über ihren Aufenthalt im Dorf und ein altes Ritual der hiesigen Kräuterfrau.
Mehrere Abenteueraufhänger, für die du diese Karte verwenden kannst.
Jenseits des Alltäglichen – Orte der Einsamkeit
Diese Karte ist Teil der Kartenserie „Orte der Einsamkeit“. Drei verschiedene Kartenpakete, die dich an Orte bringen, die nur mit Anstrengung und Entbehrung erreichbar sind.
Im gewaltigen Rak’Chash-Massiv findet sich am Phyrron-Pass eine Herberge als einsame Bastion der Zivilisation, um den Reisenden Schutz vor den kalten Winden zu bieten. Weit im Süden im großen Sandmeer können die Karawanen ein letztes Mal in der Karawanserei ausruhen, bevor sie das gefährlichste Teilstück ihrer Reise durch die Ebene der Bleichen Knochen antreten. Die Bewohner des Dörfchens Skarnabroch hingegen haben eigentlich nie Besuch. Es ist tief in einem Sumpfgebiet gelegen, und kaum jemand weiß von seiner Existenz. Die alten Geister sind hier noch lebendig wie eh und je – lass dich nicht in das Moor locken!
Auszug aus Jannasaras Tagebuch:
„Hrabnica legte die Messingschale in ihren Schoß und stimmte einen gutturalen, brummenden Singsang an, der klang wie ein Ork im Stimmbruch, der den Text seines Kriegsgesangs vergessen hatte. Sie ergriff ihren zierlichen Reisigbesen mit drei Fingern und rührte ihn gleichmäßig durch die Farbe. Erst einige Male in die eine Richtung, dann noch mal in die andere. Sibja hatte derweil unweit von uns angefangen, Krawall zu machen. Sie krakeelte lautstark und hämmerte scheppernd auf irgendetwas herum, vermutlich mit einem von Lutjolts Werkzeugen.“
Noch unsicher?
Wir haben mehrere Veröffentlichungen, die als „Pay What You Want“ verfügbar sind. Schau es dir darum einfach selbst an und entscheide, ob dir unsere Karten gefallen!
Unsere “Pay What You Want”-KartenPrice: $3.96
Go to Source

By |2019-06-27T16:43:50+00:00June 27th, 2019|
Go to Top